Tanzferien im Berner Oberland044 450 33 44

Herbst 2022

Tanzferien im Berner Oberland 202222. Oktober bis 29. Oktober  8 Plätze frei 
29. Oktober bis 5. November  8 Plätze frei

Im Berner Oberland, gegenüber von Brienz, am wunderschönen Brienzer­see liegt unser nächstes Ferienziel, das prunkvolle Grandhotel Giessbach. Tagsüber Tanzen lernen und abends Tanzen geniessen. An der eleganten Bar mit stilvoller Atmosphäre oder auf der Terrasse mit atemberaubender Aussicht entspannen wir uns bei Tanz und einem Glas Wein.

Für An­fänger (1/2 bis etwa 3 Jahre Er­fahrung) bis Könner (mehrere Jahre Er­fahrung) wird in zwei Gruppen während 5 Tagen je 1 1/2 Stunden unter­richtet. An Stil und Haltung kann zusätzlich in Privat­stunden gezielt gearbeitet werden. Zudem besteht die Möglich­keit, selbst­ständig das Erlernte zu vertiefen.

Das historische Grandhotel Giessbach wurde in den Jahren 1873/1874 durch die bekannte Zürcher Hotelierfamilie Hauser unter Leitung des französischen Architekten Horace Edouard Davinet erbaut. Die architektonische Eleganz des neuen Gebäudes im Einklang mit der Umgebung half dem Hotel schnell zu weltweiter Bekanntheit.
Eine Auswahl von 70 Zimmern und Suiten, teils mit original-restaurierten Möbeln aus der Jahrhundertwende eingerichtet, verblüffen selbst den erfahrenen Reisenden.

  • Tanzferien im Berner Oberland ZimmerZimmer
  • Tanzferien im Berner Oberland BadBad
  • Tanzferien im Berner Oberland PoolPool
  • Tanzferien im Berner Oberland Salon DavinetSalon Davinet

Eingebettet in die freie Alpennatur liegt das biologische Schwimmbad, dessen Wasser beim Durchfliessen meterdicker Kiesschichten regeneriert wird.
Der königliche Salon Davinet, die ausgezeichnete Hotelbar mit kleiner Tanzfläche und mehrere Terrassen lassen keine Wünsche mehr offen. Ausführliche Infor­mationen und Fotos auf www.giessbach.ch

Tanzferien im Berner Oberland KarteDie Anreise mit dem Auto dauert nur 1,5 Stunden.

Bahninfos auf www.sbb.ch

Geschichte, Ausflüge und Freizeitaktivitäten

Tanzferien im Berner Oberland WasserfallZwei Weltkriege mit ihren verheerenden Folgen für die Schweizer Hotellerie liessen Glanz und Ruhm des Giessbach verblassen. Nach jahrelangem Niedergang schloss das Hotel 1979 seine Pforten.
Im November 1983 gelang dem international bekannten Schweizer Umweltschützer Franz Weber die Giessbach-Domäne käuflich zu erwerben und unter Denkmalschutz zu stellen. In sieben Umbauetappen wurde das Hotel von Grund auf renoviert und zählt heute wieder zu den schönsten und renommiertesten Häusern der Schweiz.

Tanzferien im Berner Oberland Schiff

Nur einen Katzensprung entfernt führt ein Wanderweg zum Giessbachfall. In kürzester Zeit geniesst man die Natur in ihrer vollen Pracht.
Die historische Standseilbahn vor dem Hoteleingang führt in 4 Minuten direkt zum Schiffssteg. Die Fahrpläne sind mit jenen der Schifffahrt abgeglichen.

Unsere letzten Tanzferien in Ligurien

Tanzferien in der Marken Dinner Fiascherino"Man kauft sich mit dieser Woche nicht nur einen einwöchigen Tanzkurs, sondern auch eine perfekt organisierte Ferienwoche. Nichts wird dem Zufall überlassen; alles wird minutiös geplant und abgeklärt. Zum Schluss auch ein besonderes Lob der Didaktik des Tanzlehrers. Er hat ein geduldiges Insistieren auf einem möglichst korrekten Tanzschritt im Takt der Musik, aber ohne je Überdruss zu bewirken. Geduldig und kompetent werden die Tanzschritte dem Können der Teilnehmer angepasst vermittelt."
Imelda und Walter
 
Tanzferien in der Marken Kurs Fiascherino

"Tanzferien in Fiascherino sind etwas ganz Besonderes. Die Lage des Hotels direkt am Meer, Tanzen mit Sicht auf das Meer, ein kleines Paradies, in das wir uns sofort verliebt haben.
Titus führt uns, wie immer, in neue Tanzfiguren ein und dies mit Kompetenz, Humor und viel Geduld. Auch als Liebhaber italienischen Essens kommt man nicht zu kurz sowohl im Hotel als auch in den Restaurants der Umgebung, die Titus für uns ausgewählt hat. Es gibt für jeden etwas: für die Wander-freudigen, die Kulturliebhaber, die Müssigänger und die Meeressüchtigen."

Elisabeth und Thomas
 

Mitgliederbereich

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Login an.

 

  • Bitte einloggen